English

“Wünsch Dir was,
aber wünsch es Dir
nicht zu sehr,
sonst könnte es
wahr werden.”

Wetter in Bad Bramstedt in Bad Bramstedt
Wenn's regnet im Mai ...... ist der April vorbei

Holsteiner Auenland
Sonnenkraftwerk Bad Bramstedt-Auenland
Freizeittipps

schöner wohnen in

Kanuwandern

Kajaks und Kanadier auf der Osterau

Die Landschaft in und um Bad Bramstedt mit ihren vielen Auen lädt geradezu Kanu- und Kajak-Begeisterte zu Tagesausflügen ein. Lassen Sie sich von Flora und Fauna verzaubern.

Kontakt:
Rolandkanu
fon: 04192 - 85347 / 819496

Kanu Gantzer
fon: 04192 - 3405

Wildpark Eekholt

Storchpflegestation

Ein sehr beliebtes Ausflugsziel für jedermann ist der nahe gelegene Wildpark Eekholt. Durch das 67 ha große Gelände mit seiner natur- belassenen Landschaft schlängelt sich das Flüßchen Osterau. Hier findet man 105 verschiedene Tierarten. Lehrpfade vermitteln die Natur mit ihren vielfältigen Lebensformen beim Spazieren. Interessant ist auch die Aufzucht- und Hegestation für verletzte Störche. Adebar kann aus nächster Nähe beim Brüten und Füttern der Jungen beobachtet werden. Wenn Sie zur rechten Zeit im Tierpark sind, können Sie miterleben, wie der Falkner die Flugkünste seiner Raub- vögel vorführt.

Kontakt:
Wildpark Eekholt
fon: 04327 - 99 23 - 0

Flugplatz Hartenholm

Tandemsprung
Solosprung

Auf dem nahe gelegenen Sportflugplatz können Sie während der warmen Jahreszeit einen Rundflug buchen und so die Wald- und Auenlandschaft aus der Vogelperspektive betrachten. Mutige können auch einen Tandemsprung wagen. Außer Mut, normaler gesundheitlicher Kondition und ca. 180 € ist ansonsten nichts mitzubringen. Für den, der es wagt, wird es ein einzigartiges Erlebnis bleiben. Interessierte können darüber hinaus dort auch Springerkurse buchen. Schon allein nur das Treiben der Sportflieger und Fallschirmspringer zu beobachten, ist ein Ausflug wert.

Kontakt:
Albatros Skyworld
fon: 04195 - 99770

Karl-May-Spiele Bad Segeberg

Karl-May-Spiele 2012 90x121

Haben Sie schon einmal mitten in einem Indianer-Überfall gesessen? Das alles gibt es bei den Karl-May-Festspielen in Bad Segeberg. Lassen Sie Ihren Blick über die Felsen des 91 Meter hohen Kalkbergs schweifen und lassen Sie sich vom Wilden Westen anno 1870 in einem der schönsten Freilichttheater Europas berühren.

Kontakt:
Karl-May-Spiele Bad Segeberg
Tel.: 01805 - 95 21 11
www.karl-may-spiele.de

Historischer Ochsenweg

Radwandern auf dem historischen Ochsenweg heißt Geschichte und Natur hautnah erleben, die Welt der Wikinger, des Mittelalters und der früheren Neuzeit erkunden. Von Flensburg bis Wedel – oder umgekehrt – können Sie abseits vielbefahrener Straßen ein Stück Geschichte erradeln.

Kontakt:
Schleswig-Holstein Binnenland Tourismus
Tel.: 0 46 38 / 2 10 88 80
www.schleswig-holstein-binnenland.de

Nord-Ostsee-Kanal

Der Nord-Ostsee-Kanal ist die meistbefahrenste Wasserstraße der Welt und führt quer durch die herrliche Landschaft Schleswig-Holsteins. Ein maritimes Erlebnis mitten im Binnenland.

Kontakt:
Touristische Arbeitsgemeinschaft Nord-Ostsee-Kanal, Rendsburg
Tel.: 0 43 31 / 2 33 69
www.tourist-information.de/rendsburg

Naturpark Aukrug

Der Naturpark Aukrug liegt mitten in Schleswig-Holstein und besteht aus 380 Quadratkilometern Wäldern, Teichen, Heide und landwirtschaftlichen Flächen. Seine Seen hat er in der vergangenen Eiszeit eingebüßt. Viele Geesthänge rutschten damals über dem Dauerfrostboden ab und das Relief wurde flacher. Damit verkleinerten sich auch die Seen, die später verlandeten und sogar Moore wurden. Dennoch ist gerade im Naturpark Aukrug das Relief noch gut erhalten und erinnert stellenweise an das Ostholsteinische Hügelland.

Die abwechslungsreiche Landschaft bietet dem Besucher eine noch abwechslungsreichere Natur. Neben den genannten Wäldern findet man Quellen, Bäche und mit Röhricht und Sümpfen umgebene Teiche. Moor- und Feuchtgebüsche, Birkenbrüche, Sumpf- und Quellwälder bis hin zu Resten von Auwäldern treten hier ebenso auf wie Binnendünen, Sandmagerrasen, trockene und feuchte Sandheide.

Wer den Naturpark Aukrug erleben möchte, dem bieten sich viele Möglichkeiten. Ein beliebtes Ausflugsziel ist beispielsweise der Boxberg, von dessen 77,5 m hohem "Gipfel" man einen schönen Blick über die Landschaft mit ihren typischen Strukturen hat

Naturpark Westensee

250km² Naturpark pur kann man im Städtedreieck Kiel, Rendsburg und Bordesholm erleben. Eine durch die letzte Eiszeit geprägte Landschaft mit Seen, Sümpfen, Kliffen, Kiesrücken und Sandbänken, fasziniert den Beobachter und Erholungssuchenden in einer idyllischen Kulturlandschaft. Die Hauptattraktion ist der Westensee selbst, der eingebettet in eine wald- und wiesenreiche Landschaft auf unterschiedliche Weise entdeckt werden kann.

Kleinere Seen, Kanäle und Uferbereiche beherbergen viele Tiere und seltene Pflanzen, die auf Führungen entdeckt werden können. Touristische Angebote: geführte Fahrradtouren, Wandern, Reiten, Angeln, Baden, Joggen, Waldlehrpfad, Gut Emkendorf und andere Herrensitze, Modellflugplatz Langwedel, Wassermühle Altmühlendorf, Restaurant-Café “Zum Fischmeister” in Wrohe.

Oskar Alexander Kurbahn

Solosprung
Solosprung

Die Oskar Alexander Kurbahn ist eine schmalspurige Wirtschaftsbahn die im Rahmen des TALI-Projektes (Technik, Arbeit, Landschaft, Industriekultur) als umweltfreundliches Transportmittel in Hamannssumpf vielseitig genutzt wird. Unter anderen finden auch an bestimmten Tagen im Jahr Fahrten mit interessiertem Publikum statt. An den Fahrtagen ist es jedermann möglich, uns und unser Heilmoor kennen zu lernen! !


Kontakt:
info@kurbahn-bad-bramstedt.de:
Tel.: 04191 - 8608003
www.kurbahn-bad-bramstedt.de